Überblick Neurologie

Epilepsie

Bei der Epilepsie kommt es durch eine temporäre, spontane Funktionsstörung des Zentralnervensystems zu Krampfanfällen, Kontrollverlusten und Bewusstseinsverlusten.

mehr Infos

Entwicklungsauffälligkeit

Jedes Kind ist einzigartig und entwickelt sich in seinem eigenen Tempo. Manche aber bleiben immer weiter zurück und können die Defizite nicht mehr ausgleichen.

mehr Infos

ADS und Verhaltensauffälligkeit

Die drei Hauptsymptome des Aufmerksamkeits-Defizit-Syndrom sind: Unaufmerksamkeit, Impulsivität und je nach Form Hyperaktivität.

mehr Infos

Autismus

Unter autistischen Störungen versteht man in der Medizin neurologische, tiefgreifende Entwicklungsstörungen, die meist bei der U6 festgestellt werden.

mehr Infos

Emotionale Störung

Eine leider immer häufiger auftretende psychische Störung ist die emotionale Störung. Vor allem im Kindesalter kann sie zu schwerwiegenden Problemen in der Entwicklung führen.

mehr Infos

Psychosomatik

Die Psychosomatik ist ein Teilgebiet der Medizin, welches seinen Schwerpunkt neben den biologischen, organischen Faktoren auch auf psychosoziale Aspekte richtet.

mehr Infos

Multiple Sklerose

Die MS ist eine chronisch-entzündliche Erkrankung des Gehirns und Rückenmarks. Betroffene leiden z.B. unter Lähmungen, die in Schüben wiederkehren.

mehr Infos

Hirntumore

Hirntumore sind bei Kindern und Jugendlichen im Allgemeinen selten, jedoch gehören sie leider zu den häufigsten Tumorerkrankungen unter 15 Jahren.

mehr Infos

Schlafstörung

Schlafstörungen treten je nach Alter und Entwicklungsstadium ganz unterschiedlich auf und müssen deshalb individuell diagnostiziert und therapiert werden.

mehr Infos

Diagnostik

Informieren Sie sich hier über unsere neurologischen Diagnostikverfahren.

mehr Infos

Informieren Sie sich auch über unsere allgemeinen kinderärztlichen Leistungen!

zu den Leistungen